BlaulichtreportMKWerdohl

Suchmaßnahmen der Polizei nach einer jungen Frau

Werdohl – Am späten Donnerstagvormittag meldete sich eine Werdohlerin bei der Polizei, da sie am Vorabend eine junge Frau an der Kapelle Distelnblech, Waldgebiet in Werdohl zwischen Eveking und Deitenbecke im Bereich Ludemert-Ludemerter Weg gesehen hatte, die sich befremdlich verhielt. An der Kapelle wurden Hinweise gefunden, die auf einen möglichen Suizid der jungen Frau deuten. Das Umfeld der Kapelle sowie die Waldwege in diesem Bereich wurden von der Polizei abgesucht. Weder die junge Frau noch weitere Hinweise auf ihren Verbleib konnten durch die Suche erlangt werden, sodaß diese in den frühen Abendstunden eingestellt wurde, insbesondere da auch keine Vermisstenmeldung bei der Polizei einging.

In einer Art Abschiedsbrief wurden durch die junge Frau folgende Personen benannt:”Oma Kreuzberg und Otto, Björn, Dana, Motitz, Stefan und Christopher.”

Die Polizei fragt nach Zeugen, die eine weibliche Person mit langen blonden Haaren, zwischen 20 und 35 Jahre alt in dem genannten Waldgebiet am Mittwochabend zu Fuß oder mit einem Fahrzeug gesehen haben oder Hinweise auf diese geben können.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle des Märkischen Kreises entgegen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"