Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zum Unfall in der Ihmerter Strasse 87

Hemer (ots) – Am Dienstag gegen 12.05 Uhr fuhr ein Lkw-Fahrer vor
der Gaststätte Ihmerter Straße 87 gegen eine Werbetafel und entfernte
sich danach unerlaubt von der Unfallstelle, obwohl erheblicher
Sachschaden in Höhe von ca. 1000,– Euro entstanden war. Es soll sich
um einen blauen Sattelzug mit heller Plane sowie mit wahrscheinlich
ausländischem Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer stieg nach der
Kollision aus, sah sich den Schaden an und fuhr anschließend trotz
klar erkennbarer Schadenslage in Richtung Hemer davon. Bemerkenswert
ist auch der Hinweis eines Zeugen, dass zur Tatzeit ein zweiter
Sattelzug gleichen Typs und gleichen Aussehens an der Ihmerter Straße
angehalten hat und dass sich beide Fahrer kurz miteinander
unterhalten haben sollen.

Wie der Polizei weiter angezeigt wurde, kam es in der Zeit von
Samstag, 18.00 Uhr und Sonntag, 12.00 Uhr zu einem “Spiegelunfall” an
der Rembrandtstraße 10. Der Außenspiegel eines dort geparkten blauen
Skoda Fabia wurde beschädigt, der Schaden beträgt ca. 150 EUR.

Die Polizeiwache Hemer (Tel. 90 99 0) bittet zu beiden Vorfällen
um weitere Zeugenhinweise.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere