BlaulichtreportMKWerdohl

Werdohl: LKW mit defekten Bremsen gestoppt

Werdohl (ots) – Am Montag befuhr ein 38-Tonnen-Silo-LKW-Zug den Nordheller Weg (Höhenweg) in Richtung Werdohl, obwohl dieser für LKW ab 3,5 t gesperrt ist. Auf halbem Weg konnte er durch Polizeibeamte des Verkehrsdienstes gestoppt werden. Die Bremsen aller fünf Achsen qualmten stark und waren völlig überhitzt.

Bei der technischen Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die luftdruckbetriebene Bremsanlage derart undicht war, dass dem LKW-Zug ein Bremsen auf dem Rest der Gefällstrecke nicht mehr möglich gewesen wäre. Der LKW-Zug wurde durch einen Bergungs-Abschleppwagen sicher ins Tal verbracht. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Den Fahrer und den Halter erwarten jeweils Ordnungswidrigkeitenanzeigen und die Rechnung des Abschleppunternehmen in nicht geringer Höhe.

Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"