BlaulichtreportMKWerdohl

Werdohl: Überholmanöver endet tragisch

Werdohl (ots) – Am Donnerstag, 05.09.2013, gegen 15.15 Uhr überholte ein 20-jähriger Werdohler Kradfahrer eine Fahrzeugkolonne, die die B 236 von Werdohl in Richtung Plettenberg befuhr.

Dabei übersah er einen auf der Fahrbahn stehenden Kleintransporter eines 41-jährigen Fahrzeugführers, der die Absicht hatte, von der B 236 nach links in eine dortige Grundstückseinfahrt abzubiegen. Der Kradfahrer bremste zwar sein Krad noch ab, prallte aber mit voller Wucht auf den Kleintransporter auf. Der 20-jährige Kradfahrer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, der Fahrer des Kleintransporters erlitt einen Schock.

Die B 236 war für drei Stunden komplett gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Gesamtsachschaden wird auf ungefähr 20.000,– Euro geschätzt.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!