Bauen, Wohnen und GartenMittelstand SüdwestfalenOlpe NachrichtenSiegen-WittgensteinVeranstaltungen in Südwestfalen

5. SÜBAU in Olpe – ein MUSS für alle Eigenheimbesitzer

Sonderthema „Energie sparen geht uns alle an“ – Eintrittspreise und Branchenmix überzeugen –  Im Vortragsforum informieren Fachleute

suebau1

Vom 23. bis 26. April 2009 öffnet, pünktlich zum Frühjahrsbeginn, die 5. Südwestfälische Bauausstellung „SÜBAU“ auf dem Ausstellungsgelände „In der Trift“ in der Kreisstadt Olpe wieder ihre Pforten. Was liegt näher, als an den Erfolg der vier Vorgängerschauen anzuknüpfen und Erfahrungen die dort gesammelt wurden umzusetzen. Die im zweijährigen Turnus stattfindende Fachausstellung SÜBAU ist speziell auf alle Eigenheimbesitzer, Bauherren, Bauinteressenten, Architekten und Bauplaner abgestimmt. Das Thema Planen – Bauen –Wohnen – Renovieren – Sanieren erfährt gerade in der heutigen Zeit einen hohen Stellenwert bei allen Immobilieneigentümern und derer die es noch werden wollen. Schließlich sind die eigenen vier Wände immer noch die beste Altersvorsorge.

Und das rund 20.000m² große Ausstellungsgelände „In der Trift“ – bietet den ausstellenden Unternehmen reichlich Raum für ihre Produktbzw. Dienstleistungspräsentation und den Besuchern ausreichend Bewegungsfreiheit. Auch die hervorragende Erreichbarkeit des Geländes, ausreichend kostenlose Parkplätze sowie einen Messekindergarten für unsere kleinen Gäste sind weitere Pluspunkte der SÜBAU.

Sonderthema „Energie sparen geht uns alle an“

Energieeinsparung steht bei der diesjährigen SÜDBAU im besonderen Fokus. Zu diesen aktuellen Themen zeigen eine Vielzahl von Ausstellern die Marktbzw. Energiespartrends auf. Bei den immer höher werdenden Energiekosten, die jeden einzelnen treffen – ist es eine gute Idee, sich fachlich und sachlich von Fachfirmen beraten zu lassen, wie Energie eingespart werden kann.
So wird unter dem Slogan „Energie sparen geht uns alle an“ dem Besucher eine Hülle und Fülle an Möglichkeiten der modernen Solarenergie, Photovoltaikanlagen, der Geothermie, dem Heizen mit Holz, der effizienten Wärmedämmung, dem Blockheizkraftwerk, der modernen Haustechnik und vielem mehr aufgezeigt.

suebau2

Eintrittspreise und Branchenmix überzeugen

Mit den gesammelten Erfahrungen der letzten vier Ausstellungen und den ausgewerteten Besuchersowie Ausstellerbefragungen, wird es in diesem Jahr geänderte Eintrittspreise am Samstag und Sonntag geben. So kostet an diesen Tagen der Eintritt gerade 3,€ pro Person und noch besser – am Donnerstag und Freitag gibt es sogar freien Eintritt für alle Besucher.
Und was sich in 2007 bewährt hat, ist geblieben. Dazu gehört als erstes die Stadt Olpe als ideeller Träger der Ausstellung. Sie präsentiert sich in Halle 1, u.a. neben der Schornsteinfegerinnung, den Energieversorgern ListerLenneKraftwerke und den Stadtwerken Olpe sowie vielen anderen. In weiteren 5 modernen und beheizten Zelthallen und dem großzügigen Freigelände präsentieren sich rund 120 direkt und indirekt vertretende Unternehmen aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie. So wird es neben vielen bewährten Produkten eine ganze Menge innovative Neuentwicklungen, die brandneu auf der Messe vorgestellt werden, geben.

Im Vortragsforum informieren Fachleute

Ein spezielles Vortragsforum wird die SÜBAU in punkto „fachliche und kompetente Beratung“ ergänzen. Dieses Forum bietet zusätzlich den ausstellenden Firmen die Gelegenheit, Besucher über die verschiedensten Fachthemen zu informieren. Als fester Bestandteil des Konzepts richtet es sich insbesondere an Bauwillige, Renovierer und Modernisierer.
Informieren, Beraten, Verkaufen – das sind die drei Schlagwörter, unter denen die SÜBAU zusammenfasst wird. Kundenkontakt, Kundennähe und Kundenpflege sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Fachausstellungen wie die SÜBAU bieten die Möglichkeit, etwa Vergleiche über Produkte einzuholen und Gespräche mit dem Anbieter über Arbeitstechniken und Preise direkt vor Ort zu führen – und das wird vom Besuchern gerne auch in Form der angebotenen Fachvorträge wahrgenommen.

Weitere Informationen zur SÜDBAU

Viele weiteren Informationen über die Aussteller, Branchen, Fachvorträge, Presseveröffentlichungen, Fotos etc. können direkt auf der Homepage www.messemarburg.de abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"