Ein 5-Sterne Zufluchtsort im Süden von Hainan, China.

Das Mandarin Oriental, Sanya öffnete im Januar 2009 auf Hainan, dem „Haiwaii“ Chinas. Der weltweit anerkannte Landschaftsarchitekt Bill Bensley schuf in einer eigenen Hotelbucht mit einem 1,2 km langen Privatstrand eine Resort-Oase umgeben von üppiger Flora und mit beeindruckenden Blicken auf das Südchinesische Meer.

Fotos: Matthias Dikert

Die 296 Zimmern und Suiten der Extraklasse kreierte das Innenarchitekturbüro LTW Design Works aus Singapur, inspiriert von den lokalen Li Miao-Kulturen in zeitgenössischem Design mit Kokosnussholz und vulkanischen Steinen sowie regionalen Kunstwerken und Antiquitäten. 15 elegante 150 m² große Villen bieten mit Veranda, Pool, Garten und Aussichtspunkt Raum für absolute Abgeschiedenheit und Intimsphäre.

Einige der Villen verfügen sogar über einen eigenen Spa-Behandlungsraum. Gäste der Suiten- und der Pavillon-Kategorien haben Zugang zum Coral Bay Club, der ihnen viele kostenlose Extras – vom Flughafentransfer bis hin zur Reinigung – ermöglicht sowie Zutritt zur Cliff Lounge für Frühstück, Snacks und Drinks.

Kulinarisch glänzt das Hotel mit neun Restaurants und Bars: traditionelle, kantonesische Küche im Yi Yang, fangfrischer Fisch im Seafood-Restaurant Fresh oder handgemachte asiatische Nudelspezialitäten im Mee & Mian.

Fotos: Matthias Dikert

Das Phoenix Tea House verfügt über 100 verschiedene Tees darunter sehr wertvolle, seltene und teils Jahrhunderte alte Teesorten.

Bei dem Shaolin Kung Fu Meister des Mandarin Oriental, Sanya besteht die Möglichkeit, eine traditionelle Zen Teezeremonie zu buchen. Bei dieser traditionellen Zeremonie, auch Teeritual genannt werden traditionelle Tees wie Oolong und Pu Er serviert, die immer wieder aufgegossen werden, so dass er nach jedem Aufguss einen anderen Geschmack erhält. Zudem erhält man eine Einführung in Meditationstechniken, die Körper und Geist in Einklang bringen sollen.

Die Sunset Bar lädt mit Blick auf die Korallenbucht auf einen Drink ein, während die Jazz Bar MO Blues mit Live Musik, einer Auswahl an 40 Single Malt Scotch Whiskeys, einem begehbaren Humidor und einer Auswahl feinster Zigarren besticht. Das 3.200 qm große Resort-Spa ist das einzige auf Hainan für Traditionelle Chinesische Medizin. Neben Therapien wie Akupunktur, Schröpfen und Akupressur werden Detox-Programme sowie ganzheitliche Körper und Gesichtsbehandlungen angeboten.

Eine spezielle Detoxbehandlung zur Entgiftung wählte ich aus. Zunächst wird man mit einem Tee begrüßt und die Spa-Anwendung wird genau erläutert. Die Behandlung startete mit einem leichten Peeling, wodurch alte Hautschichten sanft abgetragen werden. Danach folgt eine Anwendung mit dem Holzschaber, wo auf die Haut und die tiefer liegenden Hautschichten mit mittlerem Druck eingewirkt wird. Hierdurch entstehen kleine Blutergüsse, die die Entgiftung sehr stark anregen.

Fotos: Matthias Dikert

Nach der anschließenden Dusche folgte eine Massage mit wohlriechenden … weiterlesen »

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.