Harries Plantdesign und die Baumschule Heinje stellten im Park der Gärten Neuheiten in der Pflanzenwelt 2018 vor

Welcher Gärtner oder auch Hobbygärtner träumt nicht von einem schönen Sommer mit einem schönen Garten, einer Ruhezone mit blühenden Blumen, Stauden und Bäumen? Ein Ort wo man sich nach einem stressigen Arbeitstag an der Schönheit der Pflanzen erfreuen kann. Da ist bestimmt auch noch Platz für ein paar Pflanzenneuheiten.

Harries Plantdesign hat unsere Bauen-wohnen-Redaktion nach Bad Zwischenahn, in den Park der Gärten, eingeladen, um sich von den Neuheiten der Pflanzenwelt inspirieren zu lassen. Und es war sehr inspirierend und vor allem beeindruckend.

Meganolia®

Sehr beeindruckend war nicht nur die Vorstellung der neuen Magnolien Sorte mit einer Blüte, die bis zu 30 cm groß werden kann. Von März bis April zeigen sich bei dieser Sorte leuchtend pinke Blütenbälle. Die Blüten sind übrigens essbar und kulinarisch mit Sicherheit eine Augenweide. Die Magnolie ist sehr robust und winterhart und kann eine Wuchshöhe von bis zu 5 m erreichen, wenn sie nicht zurückgeschnitten wird. Wow, ein 5 Meter hoher Baum, der über und über pink blüht. Wunderschön anzusehen, doch nach der Blüte bleibt auch ein Meer von pinkfarbenen Blütenblättern auf dem Boden liegen. Für den Magnolienliebhaber jedoch bestimmt kein Problem. Diese beeindruckende Magnolie wird es ab Februar 2019 im Handel geben. Bis dahin kann man schon einmal von den prachtvollen Blütenbällen träumen.

Bis zu 30 cm große Blüten trägt die Neuzüchtung Meganolia Foto: Harris Plantdesign

Red Ballcoon

Die aus Asien stammende Photinia (Glanzmispel) kommt aus der Familie der Rosengewächse. Diese Bäume können eine Höhe von 3-15 Metern erreichen. Red Ballcoon ist aber eher kleinwüchsig und eignetet sich mit seinem kompakten Wuchs besonders gut als Kübelbepflanzung auf Balkon und Terrasse. Als Kugel geschnitten braucht er nur 1 Mal im Jahr einen Rückschnitt und erfreut das Herz mit immerwährenden Neutrieben in leuchtend orange-roten Tönen. Ein echtes Highlight als Solitärpflanze. Aber auch in einer Gruppe gepflanzt macht sich die äußerst pflegeleichte und winterharte Glanzmispel hervorragend. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort fühlt sich die Glanzmispel am wohlsten. Diese tolle Photinia ist bereits im Handel und sollte im Frühjahr oder zeitig im Herbst gepflanzt werden, damit die Wurzeln genügend Zeit haben sich für den Winter zu festigen.

Red Ballcoon eignet sich hervorragend für den KübelRed Ballcoon bringt Farbe auf die Terrasse Foto: Harries PlantdesignBig Hibiskiss®

In diesem Jahr scheint vieles „Big“ zu werden. Nicht nur die Meganolia überzeugt mit großen Blüten, auch der bienenfreundliche Hibiskus „Big Hibiskiss“. Mit seinen bis … weiterlesen »

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.