BlaulichtreportSiegen NachrichtenSiegen-Wittgenstein

16-jährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Siegen (ots) – Am gestrigen Montagabend, gegen 17.30 Uhr, kam es in Siegen-Eiserfeld auf der Eiserfelder Straße zu einem folgenschweren Unfallgeschehen.

Eine 16-jährige Fußgängerin, die offenbar einen dort bereits haltenden Bus noch erreichen und dazu die Straße überqueren wollte, ohne darauf zu warten, dass die Fußgängerampel “Grün” zeigte, war von einem 3-er BMW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Die 47-jährige BMW-Fahrerin, die noch ein spontanes Ausweichmanöver eingeleitet hatte, um nicht mit der Fußgängerin zu kollidieren, prallte dann mit ihrem Fahrzeug gegen den haltenden Linienbus. Dabei wurden sowohl die BMW-Fahrerin als auch der Busfahrer verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 45.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"