Siegen (ots) – Die Polizei Siegen-Wittgenstein sucht aktuell eine 65-jährige Frau aus Siegen, die seit Sonntagnachmittag (22.06.2014) vermisst wird.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Frau A. wurde von ihren Angehörigen zuletzt am Sonntagnachmittag gesehen – gegen 13.45 Uhr hat sie ihre Wohnung in der Leimbachstraße verlassen. Mit ihrem Pkw, ein roter Skoda Fabia, hat sie ihre Wohnanschrift mit unbekannten Ziel verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt.

Nachdem die Angehörigen sich zunächst selbst auf die Suche nach der Vermissten gemacht hatten, schalteten sie am Montag die Polizei ein. Am Montagnachmittag wurde schließlich der Skoda auf einem Wanderparkplatz zwischen einem Blumengroßhandel und der ehemaligen Gaststätte “Rübezahl” im Bereich der Siegener Eisernhardt aufgefunden.

Die Polizei, auch unterstützt von Einsatzkräften der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes, hat im Anschluss mit einem Großaufgebot das Waldgebiet rund um den Wanderparkplatz großflächig abgesucht – unter anderem ein Polizeihubschrauber und mehrere Spürhunde kamen zum Einsatz. Frau A. konnte bislang nicht aufgefunden werden, so dass auch am heutigen Dienstag die Suchmaßnahmen auf Hochtouren weiterlaufen werden.

Frau A. und ihr Erscheinungsbild werden wie folgt beschrieben: 65 Jahre alt, 168 cm groß, ca. 70 kg, kurze/dunkelbraune Haare, Brillenträgerin, bekleidet zuletzt (Sonntagnachmittag) mit blauer Jeanshose und gelber Bluse, schwarze Handtasche mit roten Streifen.

Die Polizei hofft bei der Suche nach Frau A. auch auf Unterstützung durch die Bevölkerung. Jeder noch so kleine und scheinbar unwichtige Hinweis kann helfen, Frau A. zu finden. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter der Rufnummer 0271/7099-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema