Netphen (ots) – Ein 53-jähriger Kradfahrer aus dem benachbarten Hessen nutzte am Dienstag offenbar das schöne Wetter, um seine Fahreigenschaften auf der kurvenreichen B 62 zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche zu testen. Hierbei wurde er allerdings mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit innerhalb von nur sieben Minuten zweimal von Beamten des Netphener Bezirksdienstes mit dem Lasergerät gemessen. Erste Geschwindigkeitsüberschreitung von 38 km/h um 19.24 Uhr, zweite Überschreitung von 34 km/h um 19.31 Uhr, jeweils bei erlaubten 70 km/h. Konsequenz des “Schönwetter-Ausflugs”: Zwei Anzeigen im Bußgeldbereich, Punkte, ein drohendes Fahrverbot sowie ein Platzverweis für den Streckenabschnitt.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere