BlaulichtreportErndtebrückSiegen-Wittgenstein

Erndtebrück: PKW kollidiert mit Diesellok – 12.000 Euro Schaden

Erndtebrück (ots) – Am 09.06.2009 um 05.30 Uhr befuhr ein 30-jähriger Autofahrer aus Erndtebrück die Ederfeldstraße in Erndtebrück in Fahrtrichtung B 62. In Höhe des dortigen unbeschrankten Bahnüberganges hielt der Erndtebrücker an, da sich von rechts ein Zug näherte.

Offensichtlich schätzte der 30-Jährige dabei jedoch den Abstand zu den Gleisen falsch ein, wodurch die Fahrzeugfront seines Pkw von der vorbeifahrenden Diesellok erfasst wurde.
Verletzt wurde bei dem Unfallgeschehen niemand. Es entstand allerdings ein nicht unerheblicher Sachschaden von 12.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"