Kreuztal (ots) – Am Samstagmorgen gegen 06.45 Uhr wurde die Polizei über den Brand eines gemauerten, zweigeschossigen Schuppens in Kreuztal-Eichen in der Eichener Straße informiert.

Der Brand am Rande der Bahnstrecke Siegen-Hagen führte zu einer starken Rauchwolke, vor der die Feuerwehr über Radio die Anwohner warnen ließ. Die Bundespolizei sorgte für eine Warnung der Bahn. Bei dem Brand entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 40.000 Euro. Die Brandermittler des Siegener Kriminalkommissariats 1 ermitteln jetzt zur genauen Brandursache.

Wer im Zusammenhang mit dem Feuer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere