BlaulichtreportSiegen NachrichtenSiegen-Wittgenstein

Mann in Wohnung beraubt – Polizei fahndet nach flüchtigem Trio

Siegen (ots) – Ein 77-jähriger Siegener wurde am Sonntag in seiner Wohnung von drei noch unbekannten Männern überfallen und beraubt. Die Polizei fahndet jetzt nach dem flüchtigen Trio und bittet dabei um sachdienliche Hinweise.

Die Täter raubten unter anderem zwei EC-Karten sowie Bargeld des Seniors. Die Tat ereignete sich zwischen 17.00 und 19.00 Uhr in einem freistehenden Einfamilienhaus in der Beethovenstraße in Siegen-Niederschelden.

Von den Tätern ist bislang lediglich bekannt, dass diese aktzentfreies Deutsch sprachen. Alle waren mit Sturmhauben maskiert. Einer der Täter war circa 1.70-1.75 Meter groß. Ein alarmierter Rettungswagen verbrachte den bei dem Überfall nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht schwer verletzten 77-Jährigen in ein Krankenhaus. Zeugen, die am Sonntag in der Zeit zwischen 17.00 und 19.00 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Beethovenstraße bemerkt haben, werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 0271-7099-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"