Kreuztal (ots) – Polizeibeamte der Kreuztaler Wache kontrollierten am Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr auf der Ferndorfer Straße ein dort fahrendes Schrottsammel-Fahrzeug aus dem Ruhrgebiet.

Die beiden in dem Fahrzeug sitzenden Männer besaßen zum einen nicht die erforderliche ordnungsbehördliche Genehmigung für ihre Tätigkeit als Schrottsammler, zum anderen lag gegen einen 24-jährigen Fahrzeuginsassen ein Haftbefehl vor. Da der Mann die per Haftbefehl geforderte Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er festgenommen und muss nun für vier Wochen ins Gefängnis. Außerdem wies der von den beiden Männern benutzte Lkw erhebliche technische Mängel auf, so dass dessen Weiterfahrt untersagt wurde.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere