Siegen (ots) – Ein 30-jähriger Motorradfahrer aus Kreuztal wurde bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwochabend auf der Hagener Straße schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.20 Uhr, als ein 75-jähriger Mann aus Mayen mit seinem Polo aus Richtung Weidenau kommend von der Hagener Straße nach links in den Hohler Weg abbiegen wollte. Ein 30-jähriger Ducati-Fahrer kam entgegen, war unterwegs in Richtung Weidenau und hatte in der Situation Vorfahrt. Beide Fahrzeuge trafen im Kreuzungsbereich genau in dem Moment aufeinander, als der 75-Jährige nach links zog und den Motorradfahrer zuvor vermutlich übersehen hatte – so der derzeitige Stand der polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache.

Durch den Frontalzusammenstoß und den anschließenden Sturz wurde der Kreuztaler schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 30-Jährigen in ein Krankenhaus. Der 75-Jährige wurde vorsorglich ärztlich behandelt. Der Polo und das Motorrad wurden abgeschleppt, auch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere