Burbach-Holzhausen – Am Dienstagnachmittag (07.03.2017) um 16:55 Uhr zog sich ein 59-jähriger Rollerfahrer auf der Landstraße 911 schwere Verletzungen zu. Der Rollerfahrer war vom Kreisverkehr unterwegs in Richtung Haiger-Allendorf. Er bemerkte ein vor ihm haltendes Auto zu spät und musste stark bremsen. Dadurch geriet er ins Rutschen und stürzte auf die Straße. Ein Rettungshubschrauber transportierte den schwer verletzten 59-Jährigen in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema