Neunkirchen – Am vergangenen Wochenende und am gestrigen Montag kam es in Raum Neunkirchen zu insgesamt drei Einbrüchen.

Am Sonntag bzw. in der Nacht zu Montag hebelten Unbekannte in Zeppenfeld in der Weidenstraße die Hintereingangstür eines dortigen Bäckereipavillions auf. Hier richteten die Täter zwar einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an, zogen allerdings vermutlich ohne Beute wieder von dannen.

Auch im Fall des zweiten Einbruchs in einen Zeppenfelder Tierbedarfsladen “In der Au” ist noch unklar, was die Täter entwendeten. Wie bei dem Einbruch in den Bäckereipavillon wurde auch bei dem Tierbedarfsladen eine Tür gewaltsam aufgehebelt.

Schließlich kam es am Montagabend in der Zeit zwischen 18 und 23 Uhr noch zu einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Neunkirchen-Salchendorf im Van-Kinsbergen-Ring. Hier wurde eine Balkontür aufgehebelt, anschließend die komplette Wohnung durchwühlt und Bargeld entwendet.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt in allen drei Fällen das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere