Hamm (ots) – Am vergangenen Wochenende, von Freitag bis Sonntag, sind elf Halter Opfer von Diebstählen aus ihren Fahrzeugen geworden. Darunter blieb es bei drei Taten bei einem Versuch. Im Bereich Hamm-Norden waren drei Fahrzeuge betroffen. In Hamm-Mitte wurden fünf Fahrzeugscheiben eingeschlagen, Bockum-Hövel hatte drei Diebstähle zu verzeichnen. Gestohlen wurde unter anderem ein Handy, zwei mobile Navigationsgeräte und ein Tablet-PC. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizei Hamm unter 02381 / 916-0 erbeten.

Präventionstipps der Polizei:

– Schließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Ihr Fahrzeug ab

– Lassen Sie keine Wertgegenstände, wie ein Navigationsgerät oder ein Handy offen im Auto liegen

– Verstecken Sie keine Wertgegenstände im Auto oder im Handschuhfach

 

Originaltext:         Polizeipräsidium Hamm

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere