Am Donnerstagnachmittag wurde einer Frau aus Ense das Portemonnaie entwendet. Die Frau war in einem Supermarkt “Am Riesenberg” zum Einkaufen unterwegs. Sie hatte ihre Einkaufstasche mit Geldbörse im Einkaufswagen abgelegt. An der Kasse bemerkte sie den Verlust. In der Börse waren neben Bargeld auch Papiere und EC Karten. Die Polizei weist immer wieder darauf hin, dass Portemonnaies am Körper getragen werden sollten.

“Machen Sie es den Tätern nicht so leicht wie das Opfer in diesem Bericht! Augen auf und Tasche zu – Langfinger sind immer unterwegs!” Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere