BlaulichtreportGesekeSoest

Geseke: Graffiti-Sprayer gestellt

Geseke – Am Mittwochmorgen (05.04.2017), gegen 03:00 Uhr meldete ein Zeuge zwei Personen, welche sich im Bereich der Bürener Straße bei seiner Vorbeifahrt versteckten. Durch die Polizeibeamten konnte ein 19-jähriger Geseker angetroffen werden, der sich auch vor den Polizeibeamten zu verstecken versuchte. Der 19-Jährige hatte eine Tüte mit diversen Graffiti-Utensilien dabei. Zudem wiesen seine Hände frische Farbspuren auf. Im Bereich der Bürener Straße konnten etliche beschmierte Verkehrszeichen festgestellt werden. Während des Gesprächs mit dem Polizeibeamten erschienen auf dem Handy des Gesekers Nachrichten des Mittäters. Die Polizeibeamten beschlagnahmten das Handy zur Beweissicherung und zur endgültigen Ermittlung des zweiten Sprayers. Zudem wurden die gesamten Graffiti-Utensilien eingezogen. Eine Strafanzeige wurde geschrieben. Neben der strafrechtlichen Verantwortung dürften beide zivilrechtlich für die Reinigung der Schilder verantwortlich gemacht werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 1000,- Euro.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"