Halver – In der Nacht des 18.03.2017, in der Zeit von 01:00 Uhr – 03:00 Uhr, betraten Unbekannte das dortige Grundstück und beschädigten anschließend den Zaun und diverse Ketten, um in den verschlossenen Zuchtbecken zu angeln/fischen.

Hier klauten die Täter ca. 150 kg Forellen aus den Zuchtbecken. Die Polizei in Halver nimmt Hinweise zu den Anglern und deren Fahrzeugen entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere