Halver – Am Montagabend, gegen 22.45 Uhr, meldeten Zeugen verdächtige Personen auf einem Lagerplatz für Baumaterialien an der Heerstraße, Ecke Schmidtsiepen. Polizeibeamte rückten an und stellten eine 59-jährige Halveranerin fest, die gerade Zaunelemente in ihren PKW lud. Eine weitere Person flüchtete vom Tatort und konnte trotz Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Die 59-Jährige wurde nach Identitätsfeststellung entlassen. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere