BlaulichtreportHemerMK

Homer – Mann bedrohte Passanten; Einbrecher in Drogeriemarkt

Hemer – Freitagnachmittag mussten Polizeibeamte zur Elsa-Brändström-Straße ausrücken. Über Notruf war mitgeteilt worden, dass eine männliche Person in einer Apotheke lautstark Passanten mit dem Tode bedroht hatte. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam und verständigten das Ordnungsamt. Der geistig verwirrte 48-jährige Iserlohner wurde schließlich zwangseingewiesen. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren wegen Bedrohung ein.

Bereits in der Nacht auf vergangenen Freitag warfen Unbekannte die Schaufensterscheibe einer Drogerie an der Hauptstraße ein. Auf diese
Weise gelangten die Einbrecher hinein und entwendeten neben Parfums auch eine Kamera. Die Täter richteten Sachschaden in vierstelliger
Höhe an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hemer unter 02372/9099-0 entgegen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!