Korbach – Am Montagmorgen wurde am Frankenberger Bahnhof ein Triebwagen durch einen unbekannten Täter mit zwei sehr großen Tags (150 x 600 cm und 150 x 800 cm) besprüht. Als eine Bahnangestellte heute Morgen gegen 05:00 Uhr ihre Arbeit aufnehmen wollte, ergriff der Täter sofort die Flucht. Die Angestellte hat den Täter nur noch wegrennen sehen. Eine nähere Beschreibung war deshalb nicht möglich. Der Gesamtschaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Die Polizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel.: 06451-7203-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere