BlaulichtreportHSKKorbach

Korbach/Frankenberg: Raubüberfall auf Tankstelle

Korbach//Frankenberg – Am Montag um 12.30 Uhr überfiel ein bislang unbekannter Räuber eine Tankstelle in der Röddenauer Straße, gegenüber einem Einkaufszentrum. Der bislang unbekannte Räuber betrat den Kassenraum der Tankstelle, bedrohte die Angestellte und forderte unter Vorhalt einer silbernen Pistole Bargeld. Er erbeutete eine niedrige dreistellige Summe Bargeld und eine Stange Zigaretten. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Der Räuber ist 18 -25 Jahre alt und ca. 180 cm groß, schlank und hellhäutig. Der Mann hat ein gepflegtes Erscheinungsbild und sprach akzentfrei deutsch. Bekleidet war er mit einer dunkelgrauen Kapuzenjacke, grauem Halstuch und einer grauen Basecap mit einem weißen Emblem sowie grauen Schuhen mit heller Sohle. Er führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen laufen noch immer auf Hochtouren, haben aber bislang noch nicht zum Erfolg geführt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"