Lippstadt – Am Sonntag gegen 21:00 Uhr wurde die Polizei zu einem Supermarktparkplatz an der Planckstraße gerufen. Hier hatte sich ein Mann komplett entkleidet und auf die Straße gelegt. Die Polizeibeamten stellten schnell fest, dass er sich in einer psychischen Ausnahmesituation befand. Deshalb wollten sie ihn mit zur Wache nehmen. Das gefiel dem 44-Jährigen überhaupt nicht. Er wehrte sich gegen die Beamten nach Leibeskräften und verletzte die vier Polizisten leicht durch schlagen, treten und kratzen. Er wurde schließlich mit zur Wache genommen, und anschließend in eine Klinik eingewiesen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere