BlaulichtreportVerschiedenes

Polizei fasst flüchtenden Handtaschendieb dank aufmerksamer Zeugin

Dortmund (ots) – Am 23.07.2013, gegen 19.10 Uhr, befand sich eine 43jährige Dortmunderin im Außenbereich einer Gaststätte auf dem Westenhellweg in der Dortmunder Innenstadt. Ihre Handtasche hatte sie hinter sich über die Stuhllehne aufgehängt. Von hinten näherte sich eine männliche Person, nahm die Tasche an sich und lief davon.

Die Freundin der Geschädigten und weitere Gäste konnten den Diebstahl beobachten, woraufhin der 32jährige Kellner die Verfolgung des Diebes aufnahm. Der Verfolgte ließ die Tasche dann fallen und der couragierte Kellner musste die Verfolgung abbrechen.

Kurze Zeit später machte eine 38jährige Frau aus Kamen im Bereich der Dortmunder Hauptbahnhofes an der Steinstraße, dort befindliche Polizeibeamte auf den Dieb aufmerksam. Sie hatte die Verfolgung des Mannes beobachtet und den Mann nun wiedererkannt. Als sich die Beamten dem Mann näherten, lief er abermals davon, konnte aber dann im Bereich der Dortmunder Nordstadt durch die Polizei festgenommen werden. Es handelt sich um einen 20jährigen Marokkaner mit Wohnsitz in Dortmund, der der Polizei bereits bekannt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"