Sport in Südwestfalen

Junge Fußball-Talente der Region gesucht

In knapp einer Woche ist Anpfiff bei der großen Fußball-EM in Polen und der Ukraine, ein Event das sich sowohl echte Fans als auch eher weniger Fußball-Interessierte nicht entgehen lassen werden. Allerdings steht bald auch ein weiteres Ereignis an, das junge und talentierte Fußballspieler nicht verpassen sollten. Denn im August findet in München wieder das Allianz Teenager Fußballcamp statt. Dieses Jahr geht das Trainingslager bereits in die vierte Runde und schon in den drei vorangegangenen Jahren war es ein voller Erfolg. Jedes Mal aufs Neue bewerben sich tausende fußballbegeisterte Kinder zwischen 14 und 16 Jahren aus aller Welt, die gerne am Camp teilnehmen würden. Doch nur für 52 unter ihnen kann der Traum in Erfüllung gehen. Wer es soweit schaffen möchte, sollte deswegen eine möglichst aussagekräftige Bewerbung einreichen und sich vorher Gedanken machen. Auf dem Programm stehen verschiedenste Aktivitäten, darunter auch Trainingseinheiten mit den Trainern des FC Bayern München oder eine Führung durch die Allianz Arena.

Interkultureller Austausch mit Hand und Fuß

Im letzten Jahr nahmen junge Vertreter aus insgesamt 15 verschiedenen Ländern am Fußballcamp teil. Dass die sprachliche Verständigung da nicht immer so einfach ist, liegt auf der Hand. Doch die gemeinsame Sprache bei diesem Event lautet: Fußball! Dabei wird den Jugendlichen nicht nur gezeigt, wie richtig mit dem Ball umzugehen ist, sondern auch was Toleranz und Fairness bedeuten, im Sport genauso wie im Alltag. Am Ende des Camps wird für alle Teilnehmer eine Abschiedsparty organisiert, bei der gemeinsam noch mal der schönen Zeit miteinander gedacht wird. Meist werden dabei zudem Kontakte geknüpft, die man dank des Internets mittlerweile ganz einfach aufrecht erhalten kann, nicht umsonst heißt es schließlich: Man sieht sich immer zweimal im Leben!

SüWeNa Sponsorenpool:

Erinnerungen für das ganze Leben

Den Teilnehmern des Allianz Fußballcamps wird zudem ermöglicht, die FC Bayern Stars hautnah zu erleben. Zum einen bei einem Match und zum anderen bei einem persönlichen Treffen. Vor allem für diejenigen Teilnehmer, die tausende Kilometer zurücklegen, um an dem Event teilzunehmen, ist das ein besonders schönes Erlebnis. Alle, die selbst beim fünftägigen Camp in München dabei sein möchten, sollten sich schnellstmöglich bewerben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"