Moderne Einspritztechnik macht das Biken sparsamer und umweltfreundlicher

Weiter cruisen und seltener nachtanken müssen – das ist wohl der Wunsch vieler Motorradfahrer, die die nächste größere Tour planen. Technologien, die den Kraftstoffverbrauch und somit die laufenden Kosten für die Maschine senken, sind bei Bikern deshalb immer stärker gefragt. Bis zu 15 Prozent weiter fahren mit derselben Tankfüllung: Dies ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern wird schon 2015 bei neuen Modellen verschiedener Hersteller in Serie gehen. Das Herzstück für den Spritspar- und Fahrspaß-Effekt ist eine Benzin-Einspritzung mit elektronischer Steuerung, die das Bike digital vernetzt.

Optimierter Antrieb sorgt für eine saubere und effiziente Verbrennung

Bei leistungsstarken Maschinen hat die Einspritztechnik längst den klassischen Vergaser abgelöst. Jetzt gehen die Hersteller noch einen Schritt weiter und bringen intelligente Technik in den Zweiradbereich. Die elektronisch gesteuerte Einspritzung soll den Verbrauch und die Emissionen deutlich senken. “Egal ob 250 oder 1 000 Kubik – moderne Antriebssysteme verbinden Effizienz und Fahrspaß”, sagt Dr. Stefan Kampmann, Mitglied des Bereichsvorstands Gasoline Systems bei Bosch. Ein Steuergerät werte dabei laufend alle Informationen aus und optimiere so den Antrieb für eine saubere und effiziente Verbrennung. Erste Modelle mit diesem Motor-Management-System werden schon 2015 den Zweiradmarkt bereichern.

Digitale Intelligenz fürs Bike

Doch die digitale Intelligenz für das Bike geht noch weiter: Über eine zusätzliche Bluetooth-Schnittstelle können Motorrad-Fahrer ihre Maschine in Zukunft mit externen Geräten wie beispielsweise einem Smartphone koppeln. Apps könnten dann neue Komfort- und Sicherheitsfunktionen ermöglichen. So arbeiten zum Beispiel die Entwickler bei Bosch an drei möglichen Anwendungen: einem erweiterten Bordcomputer, einer Fehlerdiagnose-Software und einer App-gesteuerten Wegfahrsperre. Der erweiterte Bordcomputer könnte zukünftig Daten wie Verbrauch oder Durchschnittsgeschwindigkeit anzeigen – eine praktische Lösung für den Biker, der seine Touren nach der Rückkehr auswerten will.

Quelle: djd

Mehr Fahrspaß bei weniger Verbrauch: Neue, elektronisch gesteuerte Einspritzsysteme für Zweiräder verbessern die Effizienz und senken die Emissionen (Foto: djd/Bosch, Gasoline Systems).

Mehr Fahrspaß bei weniger Verbrauch: Neue, elektronisch gesteuerte Einspritzsysteme für Zweiräder verbessern die Effizienz und senken die Emissionen (Foto: djd/Bosch, Gasoline Systems).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere