Verschiedenes

Attraktiv trotz Arbeitskleidung

In vielen Berufen und Branchen muss Arbeitskleidung getragen werden. In manchen Jobs dient die Arbeitskleidung zur Sicherheit der einzelnen Mitarbeiter, da zum Beispiel Stahlkappenschuhe oder ein ESD-geschützter-Anzug getragen werden muss. Andere Branchen nutzen Arbeitskleidung als Uniform, da darüber die einzelnen Mitarbeiter erkannt werden können. Beispiele dafür sind Fast-Food-Restaurants, Supermärkte oder Bars. Obwohl manche dieser Arbeitskleidungen attraktiv und gut aussehen können, ist dies leider nicht immer der Fall. Vor allem Müllwerker beschweren sich oftmals über ihre orangene Kleidung, da die Farbe einfach grässlich ist. Dennoch müssen sie dies tragen, da Orange eine sehr auffallende Farbe ist und Scheinwerferlicht gut reflektiert. Der Nutzen der Kleidung liegt über dem Aussehen, was für diesen Job auch verständlich ist.

Andere Arbeitskleidung, die zum Beispiel von Soldaten getragen wird, ist wiederum sehr attraktiv. Frauen schwärmen von Männern in Soldatenkleidung und finden das sogar attraktiver als Männer im Anzug. Somit ist das der lebende Beweis dafür, dass Arbeitskleidung auch attraktiv und sexy sein kann.

Umgang mit unattraktiver Arbeitskleidung

Wenn die Arbeitskleidung wirklich unattraktiv ist und dennoch getragen werden muss, dann bestehen zwei Optionen. Entweder es wird mit dem Chef verhandelt, sodass alternative Arbeitskleidung angezogen werden kann, die deutlich schöner ist. Man kann zum Beispiel eine Arbeitsjacke kaufen, die alle Funktionen der Sicherheit erfüllt, aber dafür deutlich stylisher ist. Oder die Arbeitskleidung wird einfach getragen und die Akzente des Outfits werden woanders fokussiert. Dies bedeutet zum Beispiel, dass trotz unschöner Arbeitshose und Arbeitsjacke das Gesicht attraktiv geschminkt wird, sodass der erste Blick von Menschen dahin fällt. Gleiches gilt auch für die Haare oder manchmal sogar für die Schuhe.

Menschen schauen somit direkt in das Gesicht, empfinden dies als schön und schauen erst dann auf das restliche Outfit. Selbst wenn das Outfit danach hässlich sein sollte, empfinden sie die Person als hübsch.

Außerdem kann mit Accessoires und Schmuck gearbeitet werden, was ebenfalls Wunder für das Outfit bewirken kann. Natürlich ist dies nicht in jedem Job erlaubt, aber wenn zum Beispiel eine Uniform für eine Fast-Food-Kette getragen werden muss, dann kann ein Halsband den gesamten Look um einiges verbessern. Ähnlich ist es für das Tragen von Ringen und Armbändern.

Was aber auch immer gut funktioniert, sind auffallende Ohrringe. Dies liegt an dem ersten Blick von Menschen, welcher in der Regel ins Gesicht gerichtet wird. Wenn sich somit am Kopf auffallende und schöne Ohrringe befinden, wirkt die Person als attraktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"