Verschiedenes

Darum ist passendes Schuhwerk so wichtig

Schuhe sind nicht nur funktional, sondern auch ein wichtiges modisches Accessoire. Gerade in der warmen Jahreszeit gehört für viele Menschen ein breites Sortiment im Schuhschrank zur sommerlichen Kleidung einfach dazu. Ob Sandalen, Ballerinas, Espadrilles oder Sneaker, jeder von ihnen kommt zu bestimmten Outfits ganz besonders gut zur Geltung. Doch nicht nur die optischen Aspekte zählen, sondern auch die Passform des Schuhs sollte stets beachtet werden.

Alles eine Sache der Haltung

Schuhe sollten stets bequem sein. Scheuernde, drückende Stellen können nicht nur schmerzhafte Blasen hervorrufen, sondern verursachen langfristig auch eine Schonhaltung des Körpers, um die schmerzende Stelle so wenig wie möglich zu belasten. Dies kann zu Muskelverspannungen und -schmerzen führen. Für einige Stunden mag es recht problemlos möglich sein, mit der Situation zurechtzukommen, aber über längere Zeit getragen ist es wichtig, dass die Schuhe perfekt passen. Schließlich betrifft eine solche Schonhaltung nicht nur die Füße, sondern wirkt sich auf den ganzen Körper aus. Im Umkehrschluss können besonders gut passende Schuhe, die an die körperlichen Voraussetzungen angepasst sind, sogar dazu beitragen, hartnäckige Verspannungen loszuwerden. Neben den gesundheitlichen Aspekten kommt hinzu, dass eine Schonhaltung selten elegant wirkt. Daher ist es auch aus rein modischen Aspekten sinnvoll, bequem und gut in den Schuhen laufen zu können.

Lösungen für Problemfüße

Nicht jeder hat schlanke, gesunde Füße, die nur darauf warten in allen möglichen Schuhformen präsentiert zu werden. Insbesondere breite oder besonders empfindliche Füße sorgen häufig für viel Kopfzerbrechen beim Schuhkauf. Für viele Menschen ist dies ein Grund, keine modischen Schuhe zu tragen, doch auch für solche Fälle gibt es mittlerweile mondäne Lösungen für fast jeden Geldbeutel.

Schuhe für breite Füße

Viele Händler bieten mittlerweile ein recht großes Sortiment an breiteren Schuhen an, die sich ansonsten nicht von den Standard-Modellen unterscheiden. Beim Schuhkauf sollte man daher gleich nach Exemplaren in der Weite H oder K Ausschau halten, wenn die Standardweite dem Fuß zu wenig Raum im Schuh lässt.

Empfindliche Füße und Hallux Vagus

Ein weiteres Problem, welches vornehmlich modebewusste Frauen vor eine Herausforderung stellt, sind empfindliche Füße oder Hallux Vagus. Gerade trendige Schuhe sind häufig aus härteren, unnachgiebigen Materialien konstruiert, was normalerweise kein Problem darstellt, es sei denn der Fuß reagiert besonders empfindlich auf Druck. Auch Nähte, die auf die sensiblen Stellen drücken, sind in der Regel sehr unangenehm. Wer unter empfindlichen Füßen leidet, sollte daher darauf achten, dass die Schuhe aus einem besonders weichen Material hergestellt sind und so vernäht sind, dass nichts an den besonders sensiblen Stellen drückt. Für Damen sind in den warmen Monaten besonders Ballerinas empfehlenswert, da sie generell aufgrund der flachen Sohle bequem zu tragen sind und zu vielen unterschiedlichen Outfits passen.

Fazit

Das Schuhwerk sollte nicht nur modisch sein und das Outfit perfekt ergänzen, sondern vor allem auch den Fuß optimal unterstützen und bequem sitzen. Druckstellen wie auch Blasen sind nicht nur unangenehm, unpassendes Schuhwerk trägt auch zu Fehl- bzw. Schonhaltungen und einem unnatürlichen Gangbild bei, was langfristig für gesundheitliche Probleme sorgen kann. Daher ist es ratsam, gerade bei Problemfüßen darauf zu achten, dass der Schuh optimal passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"