Verschiedenes

Erstwagen anschaffen: Kauf, Leasing oder Finanzierung?

Wer sich sein erstes Auto anschaffen möchte, kann es sicherlich kaum abwarten, endlich hinter dem eigenen Steuer zu sitzen. Leider kommen als Fahranfänger neben den Anschaffungskosten jedoch auch teure Versicherungen auf einen zu, die bei dem Kauf der typischen Klapperkisten leider nur ansteigen.

Für einen Wagen mit anständigen Sicherheitsfeatures und einer guten Ausstattung zahlt man in der Anschaffung jedoch deutlich mehr, weshalb schnell die Frage aufkommt, ob und welche Finanzierungsmethode für einen infrage kommt.

Das erste Auto bar bezahlen?

Wer es sich leisten kann, entscheidet sich gern für den Barkauf eines Autos. Da es sich nach dem Kauf sofort im eigenen Besitz befindet, kann man ab diesem Zeitpunkt frei über das Auto verfügen, ohne sich den Kopf länger über Verträge oder Ratenzahlungen zu zerbrechen.

Trotzdem ist besonders der Neukauf für Fahranfänger nicht empfehlenswert. Auch wenn Neuwagen die aktuellen Sicherheitsvorkehrungen verbaut haben, verliert das Auto bereits in den ersten Minuten stark an Wert. Kommen dann noch Kratzer oder Beulen durch kleine Unfälle hinzu, ärgern sich jüngere Fahrer über den teuren Anschaffungspreis.

Was spricht für & was gegen das Autoleasing?

Auch das Leasing von Autos wird bei Privatpersonen immer beliebter. Der Vorteil für Fahranfänger besteht vor allem darin, dass es sich bei Leasingautos meist um Neuwagen handelt, die die neuesten Sicherheitsvorkehrungen verbaut haben. Auch Werkstatt- und Reparaturkosten sind hier meist geringer, als es bei alten Autos der Fall wäre.

Je nach Leasingvertrag können auch Fahranfänger die Versicherung des Autos über die monatliche Ratenzahlung begleichen. Auch wenn das Auto am Ende zurückgegeben werden muss, besteht zum einen eine finanzielle Sicherheit durch festgelegte Raten und zum anderen oft eine günstigere und kürzere Vertragslaufzeit als bei der Finanzierung. In jedem Fall lohnt sich bei der Suche nach einem Leasingpartner der Vergleich auf einem Leasing-Portal.

Erstwagen in monatlichen Raten finanzieren

Für viele junge Fahrer ist es wichtig, dass sie am Ende einer Finanzierung ihr eigenes Auto besitzen. Dies ist beim Autoleasing nicht der Fall, auch wenn zumindest das Kilometerleasing meist günstigere monatliche Raten verspricht.

Neben dem rechtmäßigen Besitz spricht aber auch die Unabhängigkeit und Freiheit durch einen eigenen Wagen für die monatliche Finanzierung. Während bei Leasingverträgen oft Kilometergrenzen oder ein Mindest-Restwert vorgegeben sind, geht man bei einer eigenen Finanzierung keine Nutzungseinschränkungen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"