Verschiedenes

Freiheit und ungebundenes Dasein

Freiheit ist von höchster Bedeutung für die Menschheit und gilt als das Wichtigste, was Menschen in ihrem Leben haben möchten. Sie wollen das im Leben machen, was sie möchten und möchten auf keinen Fall an etwas gebunden sein. Dies gilt bei vielen Menschen, vor allem bei jüngeren Menschen, auch für ihren Wohnort. Am liebsten würden sie unabhängig von ihrem Wohnort oder an verschiedenen Standorten arbeiten. Viele junge Erwachsene der neuen Generation möchten unterschiedliche Städte, Länder und Kulturen kennenlernen und dies ist kaum möglich, wenn ein fester Wohnsitz besteht. Deshalb entscheiden sich viele Menschen aus dieser Gruppe, dass sie einen Job ausüben, der entweder über das Internet abläuft oder in dem sie viel Freizeit haben, sodass ständige Reisen möglich sind.

Mobilität

Die Welt war noch nie so mobil, wie sie in der heutigen Zeit ist. Allmögliche Informationen können in wenigen Sekunden abgerufen und es kann jeder Zeit Kontakt mit Menschen aus allen Ländern aufgenommen werden. Als Person mit deutscher Staatsangehörigkeit gibt es zudem noch den Vorteil, dass in fast jedes Land ohne Visum gereist werden kann. Der deutsche Reisepass gilt als einer der mächtigsten Reisepässe der Welt.

Durch diese Vernetzung mit der Welt und der Möglichkeit, ohne Probleme in andere Länder zu reisen, können viele Menschen in ihrem Leben reisen. Sie tun dies auch und lernen dadurch unterschiedliche Kulturen und Menschen der Welt kennen und erweitern ihren persönlichen Horizont. Diese Lebenserfahrung wird von vielen Menschen unterschätzt, aber ist auf jeden Fall etwas, was sich noch mehr Menschen einholen sollten. Je mehr Menschen kennengelernt werden, desto höher wird das Verständnis für ihre Lebenssituationen.
Dies ist sehr wichtig für das zwischenmenschliche Verständnis.

Wir Menschen lieben die Freiheit und reisen gerne.
Foto: 123rf.com/

Das Problem für ständig reisende Menschen ist, dass sie keinen richtigen Wohnort und kaum Wertsachen oder Gegenstände besitzen. Wer ständig umzieht, möchte nicht immer einen anstrengenden Umzug haben und bleibt deshalb sehr minimalistisch, was das Inventar anbelangt. Deshalb besitzen diese Menschen meist nur die wichtigsten Sachen, haben kaum Möbel und wenn sie Möbel besitzen, dann nehmen sie ihre Möbel stets mit an den neuen Wohnort mit. Es kann sich ungefähr so vorgestellt werden, als würde ein Bauer seine Traktoren stets mit auf Montage nehmen und diese in einer Rundbogenhalle lagern. Es ist ein guter Lagerort, wird aber nur übergangsmäßig benutzt, bis der nächste Ort angezielt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"