Verschiedenes

In Gesellschaft isst sich’s schöner

Essen bereitet gewöhnlich Freude. An einer schön angerichteten und wohlschmeckenden Mahlzeit kann man sich eine Weile aufhalten, und für manchen gehören regelmäßige Gaumenfreuden unbedingt zum Alltag dazu. Die wenigsten nehmen Nahrung nur zu sich, um sich mit Energie und den nötigen Nährstoffen zu versorgen. Doch wie anders ist das Erlebnis, wenn man alleine isst?
Schon bei der Zubereitung fällt auf: Wenn man nur für sich kocht, fällt die Speise gewöhnlich viel einfacher aus, als wenn man jemanden bekocht oder sich gemeinsam in die Küche stellt, um Gemüse und Co. in eine appetitanregende Gestalt zu bringen. Seit jeher ist das Essen eine soziale Aktivität, die Menschen miteinander ausüben. Und in Gesellschaft isst man anders als allein.
Dafür ist sicher nicht allein ein archaischer Futterneid zuständig, der einst das Überleben sicherte. Vielmehr kann man sich auch besser auf den Genuss einlassen, wenn man beobachtet, wie andere ihre Speisen und Getränke genießen. Die eigene Lust aufs Essen ist von vornherein viel größer und gewöhnlich auch das sich anschließende Geschmackserlebnis.

Regelmäßig gemeinsam essen

Gemeinsame Mahlzeiten sollten zum Alltag eines jeden gehören. Wem das nicht möglich ist, der sollte hin und wieder ein paar Gäste zu sich einladen. Hier bietet sich die Gelegenheit, sich in anregender Atmosphäre auszutauschen und die sozialen Bindungen zu festigen. Schließlich bereitet es einem auch selbst große Freude, wenn man die Gäste mit guten Speisen und Getränken glücklich machen kann. Wer wenig Erfahrung mit dem Kochen hat, findet nützliche Anleitungen in Internetforen oder Rezeptbüchern. Alternativ kann man auch zu einer Cocktailparty mit kleinen Snacks laden. Accessoires wie diese hier und ein paar Cocktailrezepte verhelfen schnell zu einer geselligen Genießerrunde ohne großen Vorbereitungsaufwand.
Um das Ereignis abzurunden, sollte ansprechendes Geschirr im Haus sein, auf dem man Essen und Getränke servieren kann. Das Auge isst bekanntlich mit. Auch ein wenig Deko für die festliche Atmosphäre sollte nicht fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"