Verschiedenes

Leistung einer Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung bewahrt Sie vor hohen Schadensersatzzahlungen

Eine Berufshaftpflichtversicherung kommt für den Schaden auf, den ein Unternehmer oder eine freiberuflich tätige Person einem Kunden zufügt. Denn im Berufsleben kann es immer zu Zwischenfällen kommen, die zu Schadensersatzforderungen seitens eines Klienten führen. So reicht es unter anderem bereits aus, wenn ein Besucher die Büroräume betritt und dort auf einem nassen Untergrund ausrutscht. Zieht er sich Verletzungen zu, wird er Schadensersatzansprüche an den Gewerbetreibenden stellen. Und hier kommt die Berufshaftpflichtversicherung ins Spiel. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum jene Art der Absicherung für Sie unverzichtbar ist und welche Leistungen sie beinhaltet.

Dadurch zeichnet sich die Berufshaftpflichtversicherung aus

Jene Art der Versicherung kommt nicht nur für den betreffenden Schaden auf. Sie überprüft zusätzlich die Rechtmäßigkeit eines Schadensersatzanspruches. Ist dieser nämlich nicht gerechtfertigt, wird er vom Versicherungsinstitut abgelehnt. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten “passiven Rechtsschutz”. Sollten die Ansprüche des Kunden gerechtfertigt sein, übernimmt die Berufshaftpflichtversicherung natürlich die Kosten.

Bevor Sie jedoch eine Versicherung abschließen, sollten Sie sich genau mit dem Thema auseinandersetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Leistungen im Überblick

Wie bereits erwähnt, stellt die Berufshaftpflichtversicherung einen Schutz vor unrechtmäßigen Ansprüchen auf Schadensersatz dar. Sie überprüft die Forderungen Dritter und wehrt diese ab, sofern dies möglich ist. Andernfalls übernimmt der Versicherer die Auszahlung des Schadens. Dies gilt unabhängig davon, ob dieser dem Kunden absichtlich oder unabsichtlich zugefügt wurde. Der Leistungsumfang ist jedoch im Vertrag festgehalten und kann von Institut zu Institut variieren.

Bei etlichen Anbieter haben Sie aber die Möglichkeit, den Vertrag gemäß Ihren Bedürfnissen anzupassen. So stellen Sie sicher, dass Sie den besten Schutz für sich und Ihre Berufsgruppe erhalten. Setzen Sie sich diesbezüglich am besten mit dem betreffenden Institut in Verbindung. Ein seriöser Anbieter steht Ihnen für ein Gespräch gerne zur Verfügung und geht auf Ihre Fragen ein.

Darum lohnt sich der Abschluss jener Versicherung

Führen Sie ein Unternehmen oder sind Sie freiberuflich tätig, sollten Sie die Berufshaftpflichtversicherung auf jeden Fall in Erwägung ziehen. Denn bei einer steten Interaktion mit Kunden können Ihnen schnell Fehler unterlaufen. Und als selbständiger Unternehmer müssen Sie selbst für diese aufkommen. Damit sind zumeist hohe Ausgaben verbunden, die Sie im schlimmsten Fall in die Insolvenz stürzen. Eine Berufshaftpflichtversicherung bewahrt Sie vor diesem Szenario. Doch wenden Sie sich dafür unbedingt an ein seriöses Institut. Sehen Sie sich mehrere Anbieter an und stellen Sie deren Leistung einander gegenüber. Es ist Ihnen so möglich, eine langfristig gute Entscheidung zu treffen.

In diesem Kontext ist außerdem anzumerken, dass einige Berufsgruppen zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung gesetzlich verpflichtet sind. Hierzu gehören unter anderem Rechtsanwälte oder Mediziner.

Machen Sie sich online auf die Suche

Wollen Sie die Berufshaftpflichtversicherung in Anspruch nehmen, sollten Sie sich online auf die Suche begeben. Hier steht Ihnen eine Vielzahl an Anbietern zur Auswahl. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Institut entscheiden, lohnt es sich, ein Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen. So können Sie sich einen ersten Eindruck von der Kundenbetreuung des Betriebs verschaffen. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, sich sämtliche Fragen zur Leistung der Berufshaftpflichtversicherung beantworten zu lassen.

Fazit – eine Berufshaftpflichtversicherung ist für Selbständige unverzichtbar

Die beschriebene Art der Versicherung ist für Sie dann, wenn Sie selbständig sind oder einer bestimmten Berufsgruppe, die eine Berufshaftpflichtversicherung per Gesetz abschließen muss, angehören, unverzichtbar. Nur so vermeiden Sie hohe Schadensersatzzahlungen und in weiterer Folge die Insolvenz. Sehen Sie sich mehrere Institute an und lassen Sie sich von ihnen beraten. So treffen Sie eine gut durchdachte Entscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"