Microsoft Office wird in den meisten Unternehmen, aber auch Privat genutzt. Viele wollen sich Office 2019 kaufen haben eine ältere Version bzw. nutzen die Abo Variante. Doch die meisten Nutzer schöpfen die Möglichkeiten von den Office Programmen nicht einmal Ansatzweise aus und mit ein paar Tipps und Tricks könnten sie viel schneller und effizienter arbeiten.

Die besten Tipps und Tricks

  • Excel

Wer programmieren lernen möchte kann in den Einstellungen das Entwicklermodul aktivieren. Nun ist es in Excel möglich in den VBA (Visual Basic Application) Modus zu gelangen. Hier kann man seine eigenen Excel Programme, Oberflächen und Buttons programmieren. Sollte man mal sehr komplexe Dokumente haben, wo es keine passende Formel für gibt, kann man sich hier selbst helfen.

  • PowerPoint

Die meisten, die PowerPoint nutzen, erstellen meist eine einfache Liste oder Tabelle, um ihre Informationen aufzuzeigen. Dabei gibt es in PowerPoint sogenannte SmartArt’s Mit Hilfe von diesen Objekten können Informationen ganz einfach viel aufwendiger visualisiert werden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sodass man komplexe Listen, Vergleiche oder Hierarchien super darstellen kann.

  • Word

Foto: pixabay.com

Wenn man mit Dokumenten arbeitet, wo man immer und immer wieder die gleichen Phrasen nutzt, kann man sich Schnellbausteine anlegen. Das sind etwas wie vorgefertigte Signaturen. Diese werden über das Menü einmal angelegt und definiert und anschließend braucht man diese über Kürzel nur noch einfügen, je nach dem, was man gerade benötigt.

Wer Seitenlange Dokumente hat, verliert schnell mal den Überblick. Gerade bei einer Bachelorarbeit etc. kommen schnell mal 50 Seiten oder mehr zusammen. Damit man nicht Stundenlang nach einem Kapitel oder so suchen muss gibt es die Tastenkombination STRG+F. Dadurch öffnet sich ein Suchfenster. Hier muss lediglich der gesuchte Begriff eingegeben werden und schon springt Word automatisch auf die entsprechende Seite und markiert den eingegebenen Begriff.

Seine Daten immer parat haben

Heutzutage ist man viel Unterwegs und macht einiges mit dem Smartphone. Genau dafür bietet Microsoft einen online Cloud-Dienst an, wodurch man seine Projekte überall dabeihat. Das Online Dokument kann über einen Link jederzeit abgerufen werden. Gleichzeitig ist es möglich, z. B. in einem Projekt, dass mehrere Personen an einem Dokument zeitgleich arbeiten. Dies hat den großen Vorteil, sofern mehrere Menschen für das Projekt benötigt werden, dass das Dokument nicht herumgereicht werden muss. Unterdessen können andere Personen „live“ die eigenen Sachen anschauen und ggfs. auf Fehler hinweisen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema