Nachtsichtgerät für die Jagd – Tipps für den Kauf und die Verwendung

Viele Jäger werden bei Nacht aufgrund der Dunkelheit stark beeinträchtigt. Dabei sollte Schwarzwild am besten bei völliger Dunkelheit gejagt werden. Aus diesem Grund vertrauen viele Jäger bei Nacht auf ein Nachtsichtgerät, mit dem diese selbst bei totaler Finsternis alles erkennen. Wir möchten Ihnen verraten, worauf man bei dem Kauf eines Nachtsichtgeräts achten sollte.

In Deutschland ist nicht jedes Nachtsichtgerät legal

Wer mit dem Gedanken an ein Nachtsichtgerät spielt, der sollte dabei unbedingt die Gesetzeslage beachten. Denn hierzulande regelt das Jagdgesetz, welche Technik bei Nacht verwendet werden darf. So dürfen in Deutschland beispielsweise keine Nachtsichtgeräte in Verbindung mit einer Waffe genutzt werden, wozu unter anderem die sogenannten Nachtzielgeräte gehören. Zur Beobachtung von Wildtieren sind Nachtsicht- und Wärmebildgeräte dagegen erlaubt, sodass diese unterstützend eingesetzt werden können.

Nachts darf nur Schwarzwild gejagt werden

Ebenfalls beachtet werden sollte die Regelung, dass nicht alle Tiere bei Nacht gejagt werden dürfen, wer dagegen verstößt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Denn nach dem Gesetz darf in der Nacht lediglich Schwarzwild gejagt werden und das auch nur zwischen eineinhalb Stunden nach Sonnenuntergang bis maximal eineinhalb Stunden vor Sonnenaufgang.

Arten von Nachtsichtgeräten mit den Vor- und Nachteilen

Im Internet findet man heutzutage unterschiedliche Arten von Nachtsichtgeräten, die sich in Nachtsichtgeräte mit IR-Strahlern und Restlichtverstärker unterteilen lassen. Hochqualitative Nachtsichtgeräte ohne Kompromisse in Sachen Qualität und Komfort finden Sie auf Webseite von Pulsar-NV. Dort finden außer Jägern mit Sicherheit auch Fischer, Forscher, Reisende, Touristen, Rettungskräfte, Sportler und Personen aus anderen Berufsgruppen ein geeignetes Nachtsichtgerät, welches vollen Durchblick in der Finsternis ermöglicht. Worauf es bei dem Kauf eines Nachtsichtgeräts ankommt und wodurch sich die unterschiedlichen Arten unterscheiden, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Nachtsichtgerät mit IR-Strahlern

Quelle: Maximillian cabinet / www.shutterstock.com

Nachtsichtgeräte mit eingebauten IR-Strahlern werden auch als Aktivgeräte bezeichnet. Sofern in der Umgebung nur wenig Restlicht vorhanden ist, sorgt ein IR-Aufheller für etwas Licht im Dunkeln. Die IR-Strahler sind fest in dem jeweiligen Nachtsichtgerät verbaut und verfügen zumeist nur über eine geringe Leuchtkraft. Da die IR-Strahlung für Lebewesen nicht sichtbar ist, wird die Beute auf der Jagd nicht in ihrem natürlichen Verhalten gestört. Und nicht nur bei Nacht, sondern auch bei schlechten Wetterverhältnissen versprechen Nachtsichtgeräte mit IR-Strahlern eine klare Sicht.

Vorteile:

Nachteile:

Restlichtverstärker

Restlichtverstärker sind sogenannte Passivgeräte, sie sind klein, leicht und handlich, weshalb diese vor allem zum Jagen oder Erforschen der Natur geeignet sind. Die Geräte haben einen überdurchschnittlich großen Aktionsradius, wodurch diese selbst auf große Entfernung ein helles und scharfes Bild darstellen. Ein Restlichtverstärker nutzt das vorhandene Licht in der Umgebung, um auf diese Weise eine bessere Sicht zu ermöglichen. Dabei kann es sich beispielsweise um das Licht einer Straßenlaterne, das Mondlicht oder das Licht der Sterne handeln.

Vorteile:

Nachteile:

Beim Kauf unbedingt auf Qualität achten

Nachdem man sich für eine der zuvor vorgestellten Techniken entschieden hat, geht es an die Suche nach einem Gerät, welches den eigenen Vorstellungen entspricht. Hierbei sollten Jäger insbesondere auf eine hohe Qualität und eine gute Verarbeitung achten. Denn während der Jagd sind Nachtsichtgeräte und Restlichtverstärker einer hohen Belastung ausgesetzt, denen minderwertige Geräte in der Regel nicht standhalten. Statt an der falschen Stelle zu sparen, sollte man daher vor dem Kauf eines Nachtsichtgeräts oder Restlichtverstärkers besser etwas länger sparen und sich für ein hochwertiges Gerät entscheiden. Denn daran hat man in der Folge sicher deutlich länger seine Freude als an einem günstigen Gerät von mangelnder Qualität.

Die mobile Version verlassen