Verschiedenes

Piero Lissoni für Kartell – Pop Art trifft auf Möbel

Der italienische Künstler Piero Lissoni wurde im Jahr 1956 geboren. In Mailand studierte er zunächst Architektur, im Anschluss arbeitete er als Designer für Molteni und Lema. Seit dem Jahr 1985 ist er als Designer und Art Director für einen Küchenhersteller tätig. 1986 schließlich, gründete Lissoni gemeinsam mit Nicoletta Canesi sein eigenes Studio. Dort werden zahlreiche Grafiker, Architekten sowie Produktdesigner beschäftigt. Ein zweites Büro mit dem Namen “Graph.x” wurde zehn Jahre nach der Eröffnung des ersten Büros ins Leben gerufen. In der Zwischenzeit gewann der Designer und Art Director eine Vielzahl bekannter Unternehmen als Kunden.

 

Banner

Weihnachtsbanner – kartell.it


Das Werk des Piero Lissoni

Das Hauptwerk Piero Lissonis besteht aus Möbeln, Showrooms sowie Ausstellungen. Des Weiteren fertigt er Grafikdesigns an und gestaltete im Jahr 2012 das “Conservatorium Hotel Amsterdam”.

Bekannte Entwürfe sind beispielsweise Lissonis Innenarchitekturen für Hotels. Diese entwarf er zum Beispiel für das Monaco & Grand Canal im italienischen Venedig oder für das Istanbuler Bentley Design Hotel. Des Weiteren entwarf Lissoni die Corporate Identity des Modedesigners Elie Taharie. Ebenfalls sehr bekannt ist der Kufenstuhl “S44” des Designers. Andere berühmte Werke des vielseitig begabten Lissoni sind auf Dellis Ca die Lissoni Ocean Villas, Lissoni Beach Villas sowie Lissoni Beach House Residences. Der Bau dieser Objekte begann im Jahr 2008.

Auszeichnungen bestätigen die Arbeit

Verschiedene Auszeichnungen bestätigen die Arbeit von Lissoni. Im Jahr 1999 erhielt er für den Supersoft Sessel mit Armlehnen den Preis “red dot award”. Im Jahr 2005 folgten weitere vielfache Auszeichnungen. Aufgrund seiner Arbeit wurde Lissoni ebenfalls in die “N.Y. Hall of Fame of interior Design” aufgenommen. Noch im selben Jahr erhielt er ebenfalls den “Elle Décor International design Award”. Beim “World Superyachts Award” wurde der Designer als Designer of the Year ausgezeichnet.

Piero Lissonis Möbelstücke für Kartell

Zwei besondere Möbelstücke fertigte Lissoni für Kartell an. Auf Trix Sitz- und Liegekissen entfaltet minimalistisches Design die maximale Wirkung. Drei Polsterkissen sind bei Trix durch dauerelastische, stabile Gummibänder verbunden worden. Sie funktionieren wie Gelenke und ermöglichen zahlreiche Formgebungen. Trix wird so durch nur einem Handgriff von der Liege zum Hocker und umgekehrt.

 

 

Outdoosessel

1Sitzmöbel Piero Lissoni für Kartell (gefunden auf topdeq.de)

Und auch auf dem Pop Outdoor Sitzmöbel können Sie jederzeit bequem platznehmen. Den Sessel können Sie ebenfalls im Freien nutzen, beispielsweise auf der Veranda. Der Bezug ist wie bei Trix aus einem wasserabweisendem Gewebe hergestellt. Das innere Gestell bestehend aus Polycarbonat trotzt der Witterung zuverlässig. Durch seine neutrale Erscheinung lässt sich der Pop Outdoor Sessel zudem optimal kombinieren. So wird es Ihnen leicht gemacht, im Freien eine Wohlfühlzone einzurichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"