Verschiedenes

So gehen Jugendliche online sicher mit Geld um

Online-Shopping, Online-Gaming, Social Media – mittlerweile spielt sich der Großteil unseres Lebens online ab. Vor allem junge Menschen bewegen sich gerne im Internet, doch nicht immer wirkt sich das gut auf ihre Finanzen aus. Tipps und Tricks, wie Jugendliche online sicher mit Geld umgehen können, gibt dieser Artikel.

Geld für Online-Spiele limitieren

Es macht sicher wenig Sinn, Jugendlichen komplett zu verbieten, Geld für Onlinespiele aufzuwenden. Immerhin stellt Gaming eine beliebte Freizeitgestaltung dar, bei denen sich junge Menschen mit ihren Freunden treffen können. Besser ist es, ihnen einen guten Umgang mit Geld beizubringen. Eine Möglichkeit stellt die Verwendung einer Paysafecard da. Dabei handelt es sich um eine Prepaid-Kreditkarte. Somit hat man nur eine bestimmte Menge an Geld zur Verfügung. Anders als bei einer herkömmlichen Kreditkarte kann man damit also nicht ins Minus geraten.

Eltern können somit eine Paysafecard kaufen und aufladen, um sie ihrem jugendlichen Kind zur Verfügung zu stellen. Dadurch lernt es den Umgang mit Geld und fühlt sich nicht zu eingeschränkt.

Sicheres Online-Shopping

Auch wer gerne online Produkte bestellt, kann das finanzielle Limit schnell übersehen. Bei einer Online-Bestellung passiert es vielen, dass sie den Überblick darüber verlieren, wie viel Geld sie bereits ausgegeben haben. Auch hier macht eine Limitierung mittels Paysafecard Sinn. Dadurch ist es nicht möglich, es zu übersehen, wie viel Geld man online schon ausgegeben hat. Außerdem muss man bei der Verwendung einer Paysafecard nicht immer die eigenen Daten eingeben. Das macht sie zu einem besonders sicheren und anonymen Zahlungsmittel. Bezahlen kann man mit der Karte einfach, indem man einen 16-stelligen Code eingibt.

Das Gespräch mit den Jugendlichen suchen

Natürlich nützt es nichts, als Eltern dem Nachwuchs einfach nur eine Plastikkarte in die Hand zu drücken. Wichtig ist, das Gespräch über Finanzen zu suchen und ihm klarzumachen, wie wichtig ein sicherer Umgang mit Geld ist. Vermittelt man das so, dass es die jugendliche Person versteht, dann hat man schon einiges gewonnen.

Zwar stellt eine Paysafecard einen guten Anfang dar, früher oder später muss jedoch jeder selbst wissen, wie man mit Geld umgehen sollte. Daher ist es wichtig, den Kindern zu vermitteln, weshalb es ein finanzielles Limit gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"