Auch wenn er im launischen April tageweise noch unter Einbrüchen leidet, so ist es am zarten Grün, das dieser Tage in rasender Geschwindigkeit wieder Büsche und Bäume einkleidet, zweifelsfrei zu erkennen: der Frühling ist zurück und mit ihm die warme und angenehme Jahreshälfte. Das Leben wird wieder aktiver und Straßen, Plätze und Parks werden wieder belebt von Sonnen- und Frischlufthungrigen.

Mit den wärmer und länger werdenden Tagen beginnt für Viele dann auch wieder die heißersehnte Grillsaison und mit ihr das fröhliche Beisammensein mit Freunden und Familie. Und dieser Sommer verspricht angesichts des sportlichen Großereignissen – der Fußball-Europameisterschaft – für die meisten hierzulande wieder ein ganz Besonderer zu werden.

Ohne Fleiß kein Preis

Angeregt durch das sportliche Event, werden da weit häufiger als sonst in vielen Gärten die Grills angeworfen und bei leckerem Essen in geselliger Runde mitgefiebert und angefeuert. Vor allem für die „Veranstalter” der Gartenparty, bedeutet diese jedoch oft nicht nur Spaß, sondern nebenbei auch ein gutes Stück Arbeit. Da wollen Bierbänke und -Tische hergerichtet, die Laube oder Terrasse schon gestaltet und mit schöner Beleuchtung ausgestattet, ein ausreichend großer Grill organisiert, dem Fernseher ein neuer Platz im Freien zugeordnet und natürlich nicht zuletzt ein reichhaltiges Essensangebot vorbereitet werden.

Für jeden Geschmack

Möchte man da die Gäste mit etwas ganz Besonderem beglücken und alle Geschmäcker zufriedenzustellen steht man nicht selten vor einer großen Herausforderung. Denn so unterschiedlich die Menschen, so verschieden sind deren Vorlieben bezüglich des Essens. Für den einen nur Gemüse, für den andern muss es Steak sein, oder wieder einer mag weder das eine noch das andere und kommt nicht ohne seine Bratwurst aus. Um da der Ideen-Küche etwas auf die Sprünge zu helfen und nicht schon an den Vorbereitungen zu verzweifeln, kann man sich im Internet auf Seiten wie www.chef-rezepte.de ein paar Anregungen und Tipps holen und so das sportliche Großereignis im eigenen Garten für alle Beteiligten zu einem vollen Erfolg werden lassen.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere