Verschiedenes

Wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen wollen, müssen Sie Folgendes wissen

Haben Sie ein Unternehmen, das Sie gerne verkaufen möchten? Zum Beispiel, weil Sie aus persönlichen Gründen eine Pause einlegen wollen? Vielleicht wollen Sie sich auch anderen unternehmerischen Tätigkeiten widmen oder suchen einfach einen Nachfolger für Ihr Unternehmen. Achten Sie auf folgende Dinge, wenn es darum geht, im Falle eines Firmenverkaufs ein faires Verkaufsgeschäft zu führen.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Unternehmen zum Verkauf bereit ist

Lassen Sie den Wert Ihres Unternehmens von einem Fachmann ermitteln, um sicherzustellen, dass Sie realistische Zahlen im Kopf haben und einen angemessenen Verkaufspreis nennen können. Es ist auch eine gute Idee, einen Mindestverkaufspreis festzulegen, möglicherweise mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie. Ein fachkundiger Unternehmensverkäufer kann Ihnen bei der Ermittlung dieser Werte helfen und sicherstellen, dass Sie Ihr Lebenswerk nicht für weniger verkaufen, als es wert ist.

Kann jemand aus Ihrem engen Kreis die Kontrolle über das Unternehmen übernehmen?

Sind Sie auf der Suche nach einem Unternehmensnachfolger? Es stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. In erster Linie kommen die Familienmitglieder und Angehörigen in Frage. Leider ist es nicht immer die jüngere Generation, die an der Übernahme des Familienunternehmens interessiert ist. In diesem Fall können Sie sich auch an einen langjährigen und vertrauenswürdigen Mitarbeiter wenden. Wenn jemand, der Ihnen nahe steht, z. B. ein Familienmitglied oder ein enger Freund, sich wagt, die Kontrolle über Ihr Unternehmen zu übernehmen, können Sie sicher sein, dass Ihr Lebenswerk weitergeführt wird. Wenn niemand aus Ihrem unmittelbaren Umfeld zur Verfügung steht, können Sie das Unternehmen an ein anderes Unternehmen verkaufen. Für diesen Verkaufsprozess sollten Sie jedoch erfahrene Fachleute engagieren.

Seien Sie ehrlich zu Ihren Arbeitnehmern

Wenn ein Unternehmen einen neuen Geschäftsführer bekommt, führt dies in der Regel zu Unruhe und Unsicherheit in der Belegschaft. Der Grund dafür ist, dass die Mitarbeiter viele unbeantwortete Fragen zum Wechsel der Geschäftsführung haben. Wird es neue Strategien und Verfahren geben? Oder wird es im Zuge des Wechsels zu Entlassungen kommen? Informieren Sie das Team so klar und offen wie möglich.

Finanzierungsunternehmen können Ihnen bei der Beschaffung von Finanzmitteln helfen

Nehmen Sie die Hilfe eines erfahrenen Experten auf dem Gebiet des Unternehmensverkaufs in Anspruch. Ein Finanzberater wie Marktlink ist der ideale Partner für Kaufberatung. Sie vermitteln im Verkaufsprozess und tun ihr Bestes, um den höchstmöglichen Gewinn zu erzielen. Warum warten, wenn es auch jetzt geht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"