Drolshagen – Am Mittwoch (5.4.) und Donnerstag (6.4.) kommt es jeweils ab 19 Uhr bis zum Morgen um 6 Uhr auf der A45 im Bereich der Anschlussstelle Drolshagen in Fahrtrichtung Frankfurt zu einer Verkehrsbehinderung. Zum einen wird in der Anschlussstelle selbst am Mittwoch die Ausfahrt und Donnerstag die Auffahrt in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Zum anderen steht dem Verkehr auf der A45 dann nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Für die gesperrte Anschlussstelle wird eine Umleitung über die Anschlussstelle Olpe eingerichtet. Die Autobahnniederlassung Hamm investiert hier in die Beseitigung von Fahrbahnschäden 50.000 Euro aus Bundesmitteln.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere