Verschiedenes

Die schönsten Locations für eine Hochzeit in Südwestfalen

Der Tag der eigenen Hochzeit soll für viele Paare einer der schönsten in ihrem Leben werden. Grund genug, sich bei der Auswahl der Hochzeitslocation in Südwestfalen ein paar Gedanken zu machen und sich nicht voreilig zu entscheiden. Sicherlich sind die Wünsche und Bedürfnisse immer individuell. Doch vielleicht stellen die vier folgenden Locations ja schon einen ersten Denkanreiz dar …

Ennepe-Ruhr-Kreis: Das Schulhaus in Schwelm

Beim Schulhaus ist der Name Programm! Immerhin handelt es sich um eine alte Schule, die Mitte der 1910-er Jahre eröffnet wurde. Dementsprechend besticht die Anlage mit einem ganz eigenen, charismatisch-stimmungsvollen Flair.

SüWeNa Sponsorenpool:

Das liegt unter anderem daran, dass sich die 35 ehemaligen Klassenräume in stilechte, moderne Zimmer verwandelt haben. Ob Einzel- oder Doppelzimmer oder Junior Suiten: Sie alle sind elegant und mit natürlichen Materialien – unter anderem Echtholz-Parkett – eingerichtet. Und auch das jeweils vorhandene WLAN, Haustelefon, als Tafel getarnte Smart-TV und eine Kaffeemaschine lassen keinerlei Komfort-Wünsche offen. Nur eine Minibar sucht man jeweils vergebens, doch dafür ist ja schließlich der Schulkiosk da!

Apropos Essen: Speisen kann man hier ebenfalls einwandfrei. Die sowohl fleischhaltigen als auch vegetarischen Gerichte basieren immer auf frischen Zutaten und landen liebevoll-kreativ gestaltet auf dem in der Turnhalle befindlichen Teller. In der Turnhalle? Richtig gehört! Das Restaurant des auch für Tagungen buchbaren Schulhaus‘ befindet sich in der ehemaligen Turnhalle und präsentiert saisonale, typisch bergisch-regionale und klassisch-europäische Speisen. Kein Wunder also, dass die in der direkten Nachbarschaft von Wuppertal gelegene und auch vom Rheinland und vom Ruhrpott aus schnell erreichbare Location längst kein reiner Geheimtipp mehr ist.

Märkischer Kreis: Burg Altena

Diese Burg kann nicht nur auf eine rund 1.000-jährige Geschichte zurückblicken, da sie im 12. Jahrhundert errichtet wurde. Sie gehört auch zu den attraktivsten deutschen Höhenburgen und ist dementsprechend ein beliebter Hochzeitsort für Paare, die ein Faible für ein mittelalterliches Ambiente haben und die auf ihrer Danksagung Hochzeit ganz besondere Aufnahmen präsentieren wollen.

Durch ihre Lage im märkischen Kreis und Entfernungen von

  • knapp 45 Kilometern nach Dortmund,
  • 65 Kilometern nach Wuppertal und
  • 115 Kilometern nach Köln

ist sie für alle interessant, die gerne mit einer vor einer außergewöhnlichen Kulisse heiraten wollen – gerade für diejenigen, die gleichzeitig Wert auf die Nähe zu größeren Ballungsgebieten legen.

Und dabei wurde vom gleich mehrfach historischen Ambiente noch gar nicht gesprochen. Denn nicht nur die für die freikirchliche oder evangelisch nutzbare Burgkapelle ist von geschichtlicher Bedeutung. Auch der Saal für die standesamtliche Hochzeit ist inzwischen über 100 Jahre alt – und Teil der weltweit ersten, 1914 eröffneten Jugendherberge.

Aber zurück zum Mittelalter und den mit den hochgezîten verbundenen Traditionen – vor allem den kulinarischen. Diese werden auf der Burg Altena in Form von regionalen Gerichten und ab 25 Personen individualisierbaren Ritteressen eindeutig hochgehalten. Außerdem haben Hochzeitspaare natürlich die Möglichkeit, eigene Wünsche zu äußern. Das gilt auch im Hinblick auf das Programm, denn an der Burg Altena kennt man sich mit mediävistischen Kampf-, Jagd- und vielen weiteren Inszenierungen naturgemäß bestens aus.

Kreis Siegen: Das Sudwerk der Irle Brauerei

Hopfen und Malz … und selbstverständlich auch Glück in der Ehe, Gott erhalt’s. Wer sich für eine Hochzeit im Sudwerk der Siegener Irle Brauerei entscheidet, darf sich über eine ganz spezielle Location freuen. Speziell im positiven Sinne selbstverständlich, gelingt der Brauerei der Spagat zwischen Tradition und Moderne doch auf eine sehr gelungene Weise.

Jedenfalls ist das Team bestens auf allerlei Arten von Feierlichkeiten – unter anderem auch Hochzeiten – vorbereitet. Das beweist die Liste der vielen verschiedenen Veranstaltungen, zu denen unter anderem ein Oktoberfest, Halloween-Partys und diverse musikalische Live-Acts zählen.

Praktisch ist dabei auch die direkte Lage in Siegen, sodass sowohl das Brautpaar als auch die Hochzeitsgäste kein großes Problem haben dürften, die Location zu erreichen. Wie die Hochzeit dann im Einzelnen gestaltet wird – elegant und fein oder urig und gemütlich – ist dann wiederum individuelle Geschmackssache. Und wenn es ein größeres Event mit über 80 Gästen werden soll, besteht sogar die Option, das gesamte Brauhaus exklusiv zu buchen.

Kreis Olpe: Heiraten auf dem Biggesee

Zugegeben, eine Hochzeit am See hat ihren ganz eigenen Charme. Keine Frage, dass entsprechende Feiern auch in Südwestfalen sehr beliebt sind. Wer aber im wahrsten Sinne des Wortes in den Hafen der Ehe einlaufen will, hat dazu bei einer Trauung auf dem Biggesee Gelegenheit.

Dort sind das Galerieschiff MS »Westfalen« und das Eventschiff MS »Bigge« unterwegs, auf denen jeweils geheiratet werden kann.

  • Bei der MS »Westfalen« nimmt die Fahrzeit des nach Linienfahrplan nach Attendorn fahrenden Schiffs rund 90 Minuten in Anspruch, wobei die standesamtliche Trauung rund 30 Minuten dauert. Ins Trauzimmer, den Salon, passen dabei etwa 35 Gäste. Für andere ist in der hinter dem Trauzimmer befindlichen Galerie genug Platz.
  • Es darf etwas noch intimer sein? Kein Problem, dafür gibt es schließlich das Eventschiff MS »Bigge«. Hier finden die Termine für die standesamtliche Trauung in Absprache mit dem Standesamt Olpe statt; die Feier kann dann wiederum individuell geplant werden. Dafür stehen zwei Decks zur Verfügung. Eines mit einem großen Salon und einer Tanzfläche und eines mit bodentiefen Fenstern und Vier- beziehungsweise Sechs-Personen-Tischen. Und wenn das Wetter passen sollte, ist auch das Sonnendeck mit der Strandbar, Sand und gemütlichen Liegestühlen ein toller Ort für einen Cocktail und eine ruhige Minute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@arkm.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"