Schmallenberg  – Der Verkehrsdienst der Polizei kontrollierte am Montag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr in Schmallenberg-Selkentrop an der L 737 die Geschwindigkeit. Hier sind 70 km/h erlaubt. Insgesamt wurden acht Fahrer für zu schnelles Fahren belangt. Drei von Ihnen waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Der schnellste Fahrer war ein 51-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden. Er war mit 120 km/h unterwegs. An Ort und Stelle musste er eine Sicherheitsleistung bezahlen.

Die Polizei wird auch weiterhin die Geschwindigkeit im HSK kontrollieren.  Unabhängig von der Verursacherfrage entscheidet sie über Leben und Tod!

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere