Schmallenberg  – Der Verkehrsdienst der Polizei kontrollierte am Montag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr in Schmallenberg-Selkentrop an der L 737 die Geschwindigkeit. Hier sind 70 km/h erlaubt. Insgesamt wurden acht Fahrer für zu schnelles Fahren belangt. Drei von Ihnen waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Der schnellste Fahrer war ein 51-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden. Er war mit 120 km/h unterwegs. An Ort und Stelle musste er eine Sicherheitsleistung bezahlen.

Die Polizei wird auch weiterhin die Geschwindigkeit im HSK kontrollieren.  Unabhängig von der Verursacherfrage entscheidet sie über Leben und Tod!

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere