Hagen Nachdem am vergangenen Sonntag ein 38jähriger Hagener seinen blauen Opel Corsa gestohlen gemeldet hatte, konnte er in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von der Polizei aufgefunden werden.

Quelle: Polizei Hagen

Die Beamten fuhren gegen Mitternacht in der Stadionstraße zu einen Einsatz mit einem brennenden Pkw. Als die Polizei eintraf, stand das Auto bereits vollständig in Flammen und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Da ein Kennzeichen den Brand überstand, war schnell klar, dass es sich um den gestohlenen Opel handelte. Der geringe Sachschaden von 250 Euro ist auf das hohe Alter des komplett ausgebrannten Wagens zurückzuführen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 986-2066 entgegen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere