Kierspe – Spitzenreiter Seelze hat am 11. Spieltag spielfrei. Darum sind die Verfolger an der Reihe. Am Samstag empfängt der MBC Kierspe den MSC Kobra Malchin. Am Sonntag spielt Tornado Kierspe in Pattensen und Halle empfängt Jarmen.

Der MBC Kierspe bekommt es am Samtag ab 17.30 Uhr mit dem MSC Kobra Malchin zu tun. Kierspe selbst hat die Play-Offs abgeschrieben und will nun mit seinem jungen Team weitere Erfahrungen sammeln und sich auf den B-Pokal vorbereiten. In Malchin war die Freude nach dem ersten Saisonsieg groß. Nun will man endlich auch auswärts etwas Zählbares holen.

Am Sonntagnachmittag um 15 Uhr gastiert der MSF Tornado Kierspe beim MSC Pattensen. Mit einem Sieg könnten die Sauerländer zumindest nach Punkten mit dem Tabellenführer Seelze gleichziehen. Pattensen muss am Sonntag gewinnen. Nur so hat man noch minimale Chancen auf die Play-Off-Qualifikation.

Spannend wird es ab 15 Uhr in Halle. Die Gastgeber zeigten sich in den jüngsten Spielen kampfstark und wollen nun auch die Gäste aus Jarmen mit einer Niederlage nach Hause schicken. Gewint der 1. MBC 70/90 Halle, stehen die Chancen auf die Play-Off-Qualifikation nicht schlecht. Jarmen könnten dagegen mit einem Erfolg das Ticket für die Meisterschaftsendrunde lösen.

Die Partien des 11. Spieltags im Überblick

  • Samstag, 8. Juli, 17.30 Uhr:
    MBC Kierspe – MSC Kobra Malchin
  • Sonntag, 9. Juli, 15 Uhr:
    MSC Pattensen – MSF Tornado Kierspe
    1. MBC 70/90 Halle – MSC Jarmen

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema