Lüdenscheid: Neues Kinder- und Jugendmobil im Einsatz

Lüdenscheid – Das Jugendamt der Stadt Lüdenscheid kann dank des besonderen Engagements Lüdenscheider Geschäftsleute ein neues Fahrzeug für die Arbeit der Kinder- und Jugendeinrichtungen einsetzen. Hierbei handelt es sich um einen Ford Transit Connect, einen Kombi mit Platz für sieben Personen und Gepäck. Ohne die Unterstützung dieser Sponsoren wäre die Beschaffung des Fahrzeuges nicht möglich gewesen. Nun profitiert hiervon insbesondere die Arbeit von Kindertagesstätten und Jugendtreffs, die künftig dieses eigene Fahrzeug für Ausflüge und Transportfahrten einsetzen. Die ersparten Kosten können letztlich wieder der inhaltlichen Kinder- und Jugendarbeit zu Gute kommen.

Den Sponsoren gilt der besondere Dank der Lüdenscheider Kinder und Jugendlichen sowie aller Beteiligten, die das Fahrzeug für ihre Arbeit und Veranstaltungen einsetzen werden.

Foto: Thomas Kieseier

Übersicht Sponsoren:

Scania Vertrieb u. Service GmbH, Hild Dachbau GbR, Lüdenscheider Wohnstätten AG, Gärtnerei Heinz Kissing, Aloys Haase GmbH, Max Poser oHG, Autoglas Sauerland, MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, Lukas + Schönewolf GmbH, Farbwerk, Hofe Regalsysteme, Brennstoff und Gashandel Spelsberg, Lauhoff Autolackiererei und Unfallinstandh. GmbH & Co. KG, Brandschutz B. & J. Kuhbier, Reifen Wegmann GmbH, MOBIL Sport- und Öffentlichkeitswerbung GmbH.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.
Die mobile Version verlassen