Marsberg – Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Salzkotten musste am Montagabend nach einem Verkehrsunfall auf der Diemelseestraße ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann fuhr um 19.40 Uhr in Richtung Marsberg. Bergab fahrend verlor der Mann die Kontrolle über sein Krad und schleuderte gegen die linke Leitplanke. Mehrere Passanten leisteten Erste Hilfe. Nachdem der Mann zunächst mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde, erfolgte später die Verlegung mit einem Hubschrauber in eine Unfallklinik. Die Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr gereinigt. Die Landstraße war für etwa eine Stunde in beide Richtungen gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere