Kreis Soest/Bochum – Jedes Jahr ehrt der NRW Innenminister Polizeibeamte, die durch besondere sportliche Leistungen im Vorjahr herausstachen. Gestern hatte Minister Ralf Jäger 54 Polizistinnen und Polizisten in das Ruhrstadion Bochum geladen. Die Kreispolizeibehörde Soest wurde auch in diesem Jahr von Polizeioberkommissar Jörg Niehüser vertreten.

Quelle: ots

Er erlangte im vergangenen Jahr wieder zahlreiche, vordere Platzierungen. 3. Platz Europacup in Aarhus/ Dänemark im Großkaliber-300m-Gewehrsschießen (60 Schuss liegend)- Team Deutschland 2. Platz Deutsche Meisterschaft Kleinkalibergewehr 50 m Liegendkampf- Team SSC Bruchmühlen/ Westfalen 1. Platz Deutsche Meisterschaft Großkaliber-300m-Gewehrsschießen (60 Schuss liegend)- Team SSG Teutoburger Wald/ Westfalen 3. Platz Deutsche Meisterschaft Großkaliber-300m-Gewehrsschießen (60 Schuss liegend) – Einzelwertung (Die Deutsche Meisterschaft fand im September 2016 in München statt) Jörg Niehüser, der seinen Dienst auf der Polizeiwache in Lippstadt versieht, wurde durch seinen Direktionsleiter Polizeioberrat Volker Kleisa bei der Ehrung begleitet. Er gratulierte dem Kollegen im Namen der Behördenleiterin Eva Irrgang und der gesamten Belegschaft der Kreispolizeibehörde Soest.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere