Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Babykonzert mit dem Ensemble Kreuzvier

Januar 19 @ 11:00 - 17:00

Soest – Babykonzerte sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein musikalisches Erlebnis. Die Babykonzerte des Ensembles kreuzvier nehmen Klein und Groß mit auf eine musikalische Reise und kommen dabei ganz ohne Worte aus. Das junge Ensemble aus Köln bietet ein abwechslungsreiches Programm, bei dem nicht nur die Musik verschiedener Epochen, sondern auch unterschiedliche instrumentale und vokale Besetzungen zu hören sind. Clara Flaksman, Constanze Störk, Jacques Wery und Johanna Risse kreieren Konzerte, bei denen Musik aus allen Ecken des Raumes erklingt und zum Mitmachen anregt.

Programm „An den Mond“

Der Mond, unser treuer Begleiter, ist immer an unserer Seite. Wie viele verschiedene Gesichter er doch hat: mal zauberhaft still, kugelrund vergnügt, strahlend tanzend oder neckisch pulsierend, dann aber auch versteckt er sich wieder schüchtern hinter den Wolken… Mit eigenen Arrangements von Kompositionen aus der Klassik, dem Jazz, der Populärmusik, der Volksmusik, u.a. von Claude Debussy, Burton Lane und Henry Mancini, lässt das Ensemble kreuzvier auf verschiedensten Instrumenten altbekannte Klassiker und unbekannte Neuentdeckungen erklingen.

Ensemble kreuzvier

Das im Jahr 2018 gegründete Ensemble kreuzvier ist auf die Planung und Durchführung von Babykonzerten spezialisiert. Die vier Mitglieder – Clara Flaksman, Constanze Störk, Jacques Wery und Johanna Risse – lernten sich im Rahmen des Studiums an der Hochschule für Musik und Tanz Köln kennen und sind sowohl künstlerisch als auch pädagogisch ausgebildet. Die Besonderheit der Konzerte vom Ensemble kreuzvier liegt nicht nur in der interaktiven Gestaltung, sondern auch in der großen Bandbreite an Instrumenten, die die Musikerinnen und Musiker abdecken. Das Ensemble debutierte im Oktober 2018 mit dem Programm „Spätsommertage“ in der Philharmonie Köln, weitere Engagements führten die Ensemblemitglieder an die Tonhalle Düsseldorf, das Fontane-Haus in Berlin und zum Kultursommer der Stadt Blaustein.

Quelle: Kulturhaus Alter Schlachthof e.V.

Clara Flaksman – Klavier, Ukulele, Hang, Viola
Constanze Störk – Sopran, Perkussion
Johanna Risse – Sopran, Violine, Perkussion
Jacques Wery – Klavier, Cajon, Gitarre

Quelle: Kulturhaus Alter Schlachthof e.V.

Details

Datum:
Januar 19
Zeit:
11:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Alter Schlachthof
Ulrichertor 4
Soest, Nordrhein Westfalen 59494 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02921 / 31101
Website:
www.glasblassing.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.